Kirchengeschichte

Die Kirchengeschichte schlägt sich in einer Vielzahl von Archivalien nieder, die an unterschiedlichen Stellen in Baden–Württemberg vorliegen.

Für die Epoche vor 1806

Die Aufsicht über die Kirchengemeinden und die Klöster war bis vor 200 Jahren mit der Regierung der Vorgängerstaaten von Baden–Württemberg eng verwoben. Daher finden Sie Quellen zu diesem Abschnitt der Geschichte nicht nur in den kirchlichen Archiven, sondern auch in den Abteilungen des Landesarchivs und in den Landesarchiven der benachbarten Bundesländer.

Für die Zeit nach 1806

Nach der Französischen Revolution gingen Staat und Kirche immer mehr getrennte Wege. Entsprechend finden Sie ab dieser Zeit Unterlagen zur Geschichte von Klöstern und Pfarrgemeinden eher in den kirchlichen Archiven. Die staatliche Überlieferung geht zurück, versiegt aber nie ganz.

Es kommen folgende kirchliche Archive in Frage. Welches Archiv etwas für Sie hat, hängt davon ab, zu welchem Vorgängerstaat von Baden-Württemberg der Ort gehört hat — und natürlich von der Konfession.

  • Erzdiözese Freiburg (Katholische Kirche Baden einschließlich Hohenzollern):
    Erzbischöfliches Archiv, Schoferstraße 3, 79098 Freiburg i. Br., www.ebfr.de/archiv
  • Evangelische Landeskirche Baden:
    Landeskirchliches Archiv Karlsruhe, Blumenstr. 1, 76133 Karlsruhe, www.ekiba.de/html/content/landeskirchliches_archiv_karlsruhe.de
  • Diözese Rottenburg–Stuttgart (Katholische Kirche Württemberg):
    Diözesanarchiv Rottenburg, Eugen–Bolz–Platz 1, 72108 Rottenburg, www.archive-bw.de
  • Evangelische Landeskirche Württemberg (einschließlich Hohenzollern):
    Landeskirchliches Archiv Stuttgart, Balinger Str. 33/1, 70567 Stuttgart, www.archiv.elk-wue.de

Wussten Sie schon?

Zu welcher Herrschaft eine Ortschaft über die Jahrhunderte hinweg gehörte, finden Sie hier:

Alle Klöster in Baden–Württemberg sind hier verzeichnet:

Die wichtigsten Quellengattungen

Die Südwestdeutsche Archivalienkunde erklärt Ihnen die verschiedenen Unterlagentypen und wo sie zu finden sind.

Die wichtigsten Quellen sind:

In besonderen Fällen finden Sie über einzelne Gemeinden und Klöster auch:

Sie haben noch nicht gefunden, was Sie suchen? Dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail