Nachrichten

10.01.2022

Prof. Dr. Peter Rückert erhält hohen Verdienstorden der Republik Italien

Generalkonsul Massimiliano Lagi hat Prof. Dr. Peter Rückert im Generalkonsulat Stuttgart mit dem Cavaliere-Orden ausgezeichnet
Generalkonsul Massimiliano Lagi und Prof. Dr. Peter Rückert bei der Verleihung des Cavaliere-Ordens im Generalkonsulat Stuttgart. Foto: privat

Der Leiter der Abteilung Hauptstaatsarchiv Stuttgart im Landesarchiv, Prof. Dr. Peter Rückert, ist kürzlich mit dem Cavaliere-Orden der Republik Italien geehrt worden. Die Auszeichnung "Cavaliere dell’Ordine della Stella d’Italia" erhält Rückert für seine langjährigen Verdienste um die Förderung der italienischen Kultur in Deutschland, insbesondere in Baden-Württemberg. Die Verleihungsurkunde wurde bereits im Mai 2020 in Rom ausgestellt. Die feierliche Übergabe fand bedingt durch die Corona-Pandemie erst am 8. Dezember 2021 im italienischen Generalkonsulat in Stuttgart statt.

Generalkonsul Massimiliano Lagi würdigte vor allem Rückerts deutsch-italienische Ausstellungen und die zweisprachigen Publikationen, die während seiner Tätigkeit am Hauptstaatsarchiv Stuttgart entstanden sind. Sie hätten die Beziehungen deutscher und italienischer Kultureinrichtungen nachhaltig vertieft und bereits zu vielfältigen grenzüberschreitenden Kooperationen geführt. Dabei standen oft die italienischen Fürstenhäuser in ihrer historischen Verbindung mit Württemberg im Mittelpunkt: Die Ausstellungen zu Antonia Visconti, Barbara Gonzaga sowie aktuell zu Margarethe von Savoyen sind für die deutsch-italienische Kulturarbeit von besonderer Bedeutung. Daneben brachte Rückert eine vielbeachtete Ausstellung und Publikation zur Geschichte des Papiers und der Wasserzeichen auf den Weg, die an zahlreichen Orten in Italien, Deutschland und anderen europäischen Ländern gezeigt wurde.

Die Verleihung des Cavaliere-Ordens sei, so Generalkonsul Massimiliano Lagi in seiner Ansprache, nicht nur ein Zeichen der Anerkennung, sondern auch der Ermunterung, die Zusammenarbeit auf breiter Ebene weiterzuführen und das Verständnis um die historischen und aktuellen Verbindungen zwischen den beiden Ländern zu vertiefen.

Die Auszeichnung "Cavaliere dell’Ordine della Stella d’Italia" wird vom Staatspräsidenten an italienische und ausländische Staatsbürger verliehen, die sich im Bereich der kulturellen, sozialen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Beziehungen Italiens zu anderen Staaten in besonderer Weise verdient gemacht haben. Sie ist vergleichbar mit dem deutschen Bundesverdienstkreuz.

Schlagworte