Nachrichten

09.05.2022

70 Jahre Baden-Württemberg: Neue Präsentation in LEO-BW zum Landesgeburtstag

Straßenbahnwagen mit Südweststaatsparole Heimat bleibt Heimat. Aktion in Freiburg im Breisgau vor der Volksabstimmung am 9. Dezember 1951. ⠀⠀
Straßenbahnwagen mit Südweststaatparole "Heimat bleibt Heimat". Aktion in Freiburg im Breisgau vor der Volksabstimmung am 9. Dezember 1951. Vorlage: Landesarchiv Baden-Württemberg, Staatsarchiv Freiburg W 134 Nr. 019355, Fotograf: Willy Pragher

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Mit der Fotosammlung "Baden-Württemberg in Bildern 1952–2022" zum 70. Geburtstag des Landes Baden-Württemberg sind Sie zu einer ebenso unterhaltsamen wie aufschlussreichen Erkundung der Geschichte des Landes Baden-Württemberg seit seiner Gründung am 25. April 1952 eingeladen.

Die zeithistorischen Fotos zeigen Alltagsgeschichte. Dabei geht es um Kunst und Kultur im weitesten Sinne, Brauchtum und Lebensweise, Religionen und Glauben, um Breiten- und Spitzensport, um Stadt und Land, um Wirtschaft und Arbeitswelt, Freizeitverhalten, Mediennutzung, Konsum und Urlaub, um Ernährung, Energiegewinnung, Infrastruktur, Architektur und Städtebau, nicht zuletzt um das Zusammenleben der Generationen.

Darüber hinaus schälen sich Entwicklungen der "langen Dauer" heraus. Wie haben sich Wirtschaft und Arbeitsleben unter den Bedingungen von technischem Fortschritt und voranschreitender Globalisierung verändert? Wie hat sich die Europäisierung auf den Alltag der Menschen im Land ausgewirkt? Wie hat die Zuwanderung die Gesellschaft verändert und bereichert? Wie haben Computer, Digitalisierung und moderne Kommunikationsmittel unseren Austausch miteinander revolutioniert?

Die präsentierten Fotos stammen weit überwiegend aus den Beständen des Landesarchivs Baden-Württemberg, zahlreicher kommunaler Archive sowie weiterer kultureller Einrichtungen des Landes. Sie sind teilweise auch in dem von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg herausgegebenen Bildband zu finden, teilweise ergänzen sie diesen.

Schlagworte