Nachrichten
03.01.2023

Zentrale Quellen zur Badischen Revolution 1848/49 online

Gustav Struve und Friedrich Hecker; Quellensammlung Badische Revolution 1848/49; J-G_H 3 (Ausschnitt); 600x850 pixel Nachricht
Gustav Struve und Friedrich Hecker (von links). Führer der republikanischen Freischaren im badischen Oberlande, 1848 (Lithografie, Bildausschnitt)
Vorlage: LABW, GLAK J-G H 3

Mikroverfilmte Archivalien aus dem Generallandesarchiv Karlsruhe und dem Staatsarchiv Freiburg digitalisiert

2023/24 jährt sich die sogenannte Badische Revolution von 1848/49 zum 175. Mal. Obwohl sie schließlich militärisch niedergeschlagen wurde, kommt ihr doch eine große demokratiegeschichtliche Bedeutung zu. Denn das revolutionäre Geschehen wurde wesentlich geprägt durch eine von weiten Teilen der Bevölkerung getragene Freiheitsbewegung, die ihrer Forderung nach angemessener politischer Partizipation durch landesweite Aktionen auf Straßen und Plätzen, in Versammlungen, mit Flugblättern und eigenen Presseorganen – in Wort und Schrift bis hin zur massiven bewaffneten Konfrontation – Aus- und Nachdruck verlieh.
Aus konservatorischen Gründen wurden bereits vor 25 Jahren – anlässlich der 150. Wiederkehr dieses Ereignisses – 680 zentrale und häufig nachgefragte themenbezogene Quellen aus amtlichen Aktenbeständen, Nachlässen und Sammlungsgut mikroverfilmt. Diese Mikrofilme standen bislang jedoch nur den Archivbesucherinnen und -besuchern an den Reader-Printern und Mikromedien-Scannern innerhalb der Lesesäle zur Verfügung.
Zum aktuellen Jubiläum werden diese bedeutsamen Schriftquellen, die vereinzelt bis in die Zeit des "Vormärz" zurückgehen und vielfach in die "Reaktionsära" hineinreichen, nun einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Die themenbezogene Quellensammlung ist ein gemeinsames Projekt des Generallandesarchivs Karlsruhe, des Staatsarchivs Freiburg und der Landesarchiv-Abteilung 2 (Archivischer Grundsatz). Für das Projekt wurden die Schwarzweiß-Mikrofilme zunächst digitalisiert und strukturiert. Mithilfe der Archivsoftware wurde das um Digitalisate angereicherte, bestände- und abteilungsübergreifende Web-Angebot erstellt. Die Quellensammlung Zentrale Quellen zur Badischen Revolution 1848/49 steht mit Beginn des Jubiläumsjahres über das Online-Findmittelsystem des Landesarchivs Baden-Württemberg zur Verfügung. Interessentinnen und Interessenten können fortan bequem von zuhause oder ihrer Forschungsstelle aus unmittelbar auf insgesamt ca. 150.000 Textseiten zugreifen, ohne Archivreisen auf sich nehmen zu müssen.